• Karl Sehling
    Keine Kommentare | 0 likes | 21 Besucher

    Wohnungsbau-Initiative der Staatsregierung

    Baukindergeld und Wohnungsbaugesellschaft

    Der Ministerrat hat Mitte Mai zur Umsetzung der Regierungserklärung von Ministerpräsident Söder ein Maßnahmenpaket beschlossen, um den Wohnungsbau in Bayern weiter anzukurbeln.

    Der Ministerpräsident führte dazu aus: „Wohnen ist ein Grundbedürfnis. Wir brauchen bezahl-bare Wohnungen im ganzen Land. Unser heute beschlossenes Paket ist die kraftvolle Antwort auf die Sorge vieler Menschen beim Wohnen. Wir setzen konsequent darauf, Bauwillige zu unterstützen und ihnen das Bauen zu erleichtern, zum Beispiel mit dem Bayerischen Baukin-dergeld Plus und der Bayerischen Eigenheimzulage.“

    Die bayerische Wohnungsbaugesellschaft ‚BayernHeim‘ komme noch vor der Sommerpause, um in ganz Bayern Wohnungen für Menschen mit geringerem Einkommen zu bauen. „Auf dem McGraw Gelände in München stoßen wir ein gewaltiges Bauprojekt an, damit auch Er-zieher, Pfleger oder Polizistinnen sich das Leben in der Landeshauptstadt besser leisten kön-nen.“ Bayernweit mobilisiere die Staatsregierung Bauland für den Bau tausender weiterer Wohnungen. Für alle staatlichen Wohnungen will der Freistaat grundsätzlich für fünf Jahre auf eine Mieterhöhung verzichten.

    Nach Bauministerin Ilse Aigner sei Bauen ist die beste Medizin gegen steigende Mieten und Immobilienpreise. Die Staatsregierung stehe privaten oder kommunalen Wohnungsbauunter-nehmen genauso zur Seite wie Genossenschaften und Häuslebauern, die ihren Traum von den eigenen vier Wänden verwirklichen wollen. „Dazu schaffen wir attraktivere -Konditionen in der Wohnraumförderung, führen das Baukindergeld Plus und die bayerische Eigenheimzu-lage ein und beschleunigen das Bauen mit einer Digitalen Baugenehmigung.“, erklärte die Bauministerin.

    • Über den Autor

      Karl Sehling

      Inhaber Karl Sehling Volljurist: Studium der Rechtswissenschaften an der Ludwig-Maximilians-Universität München, Wahlfach Wirtschaftsrecht , u.a. Kreditsicherungsrecht, Erstes und Zweites Juristisches Staatsexamen. Immobilienspezialist: Zusatzausbildung im Immobilienwesen und Jahrgangsbester im Kurs für den Immobilien-Kaufmann bei Dipl.-Kfm. Florian Buchner, Landshut. Selbständiger Immobilien-Makler bei einer mittelständischen Hausbau- und Immobilien-Vermittlungs-Firma im Schwäbischen. Schulung der Kolleginnen und Kollegen in Grundstücksangelegenheiten, insbesondere Grundbuchsachen, das neue Mietrecht u.a. Eigenes Maklerbüro in der Gemeinde Vaterstetten; Regionale Schwerpunkte München, Landkreis Ebersberg, Landkreis München (Ost), Landkreis Dachau.